DIVE BAR MUNICH- bruised, but not beaten!

DIVE BAR MUNICH- bruised, but not beaten!


Mittwoch – Samstag 19:00 -1:00/ ONLY CASH

Seit 2016 gibt es die DIVE BAR MUNICH mittlerweile. Viele Freundschaften sind hier entstanden. Wilde, legendäre Abende und Partys wurden gefeiert. Die Pandemie hat sie bisher auch gut überstanden -wenn auch mit einem blauen Auge! Jetzt ist sie wieder geöffnet…BRUISED, BUT NOT BEATEN!

Drinks und Musik

Ob man als Gast ein gepflegt gezapftes Helles, einen mit Bedacht zubereiteten Cocktail oder ein pures Destillat aus der kleinen aber feinen Spirituosenauswahl bestellt, es gibt dazu immer etwas auf die Ohren. Rock’n’Roll, Rock, Rockabilly, Psychobilly oder Ska stehen in der DIVE BAR MUNICH ganz oben. Hin und wieder gibt es auch stilvolle😅 80er Abende.

Tätowierungen für die Dive Bar

Die DIVE BAR MUNICH ist selbst schwerstens tätowiert. Seit dem Eröffnungstag malt der Künstler Sven Biller in der Bar im Old-School-Tattoo- und Tiki-Style die Wände voll und veränderte laufend die Erscheinung der Bar, somit wird jeder Besuch zu einem Erlebnis, bei dem man immer wieder neue Motive entdecken kann. Solltet ihr für Euch zuhause ein eigenes Bild auf Leinwand oder sogar direkt auf die nackte Wand haben wollen, dann ist hier der Kontakt:

Der österreichische Inhaber Tom, hat sich mit der DIVE BAR MUNICH einen kleinen Traum erfüllt. Die Bar ist mit seinen privaten Dingen dekoriert, sein Freund Sven hat die Räumlichkeit mit Oldschool-Tattoo-Motiven verziert und es wird Musik gespielt, die den Angestellten und den mittlerweile vielen Stammgästen gefällt. Dadurch entsteht jeden Tag Wohnzimmeratmosphäre. Ihm zur Seite steht die legendäre DIVE BAR CREW, mit der immer lustigen und Italo-Charme versprühenden LAURA und dem mit Coolnessfaktor 10 ausgestatteten UFO!

PROUD TO BE OLDSCHOOL!
No WIFI -talk to each other/no QR-Codes/no apple pay, paypal or other shit stuff/no credit cards/ONLY CASH